Irina Gloor

Tanz

Irina Gloor tanz seit ihrem vierten Lebensjahr. Die Freude am Tanzen hat sie nie losgelassen.

2015 schaffte sie es in die kantonale Tanz Nachwuchsförderung. Durch das Bildungskonzept der A+O Tanz konnte sie die schulische Ausbildung an der Oberwalliser Mittelschule und die Tanzausbildung gleichzeitig absolvieren.

 

2017 schaffte sie den Sprung an die Höhere Fachschule für Urbanen und Zeitgenössischen Bühnentanz im Tanzwerk101 in Zürich. Hier bildet sie sich in Ballett, Zeitgenössisch, Jazz, House, Dancehall, Popping, Breaking weiter und studiert im Moment im siebten und letzten Semester.

 

Aufgrund ihrer Tanzausbildung bekam sie die Möglichkeit  bei vielen Tanzprojekten mitwirken zu können und mit verschiedenen Choreografen wie Luca Signoretti, Rafaelle Givanolla, Muriel Mollet, Olivia Hernadez-Gonzales, Marco Volta, Denise Lampart, Beatrice Goetz, Adriana Mortelliti und Jochen Heckmann zusammen zu arbeiten.

 

Zeitgleich zur Ausbildung zur Bühnentänzerin, leistet Irina ihren Beitrag zu kantonalen Nachwuchsförderung im Wallis und unterrichtet an der Tanzschule A+O Tanz in Brig.

LMR_2807.jpg
LMR_2410.jpg

Fotos von L I N K S M I T T E R E C H T S